Leckere Protein-Pancakes mit Beeren

Hey!

Vor ein paar Monaten veröffentlichte ich ein Rezept für einfache Quark-Pancakes. Da diese so gut bei euch ankamen, habe ich heute ein weiteres Pancake-Rezept für euch. 😊 Diesmal handelt es sich um Protein-Pancakes mit Beeren.

Da ich selbst viel Sport mache, sind mir Proteine für den Aufbau und Erhalt von Muskelmasse besonders wichtig. Aus diesem Grund versuche ich immer auf eine ausgewogene und proteinreiche Ernährung zu achten.

Die Pancakes sind super einfach zuzubereiten und somit ein perfekter Snack für den Sommer!


Für die Pancakes benötigt ihr:

  • 1.5 dl Mehl
  • 0.5 dl Proteinpulver eurer Wahl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1.5 dl Milch eurer Wahl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • Beeren eurer Wahl
  • 1 TL Kokosöl zum Anbraten

Kokosöl benutze ich in letzter Zeit nicht nur zum Kochen, sondern auch für andere Zwecke sehr gerne. Ich bin immer aufs neue davon fasziniert, was für ein vielseitiges Produkt Kokosöl eigentlich ist. Ich verwende Kokosöl u. a. als Haarmaske, Pflege für die Haut und zum Abschminken. Hier findet ihr noch weitere interessante Anwendungsmöglichkeiten von Kokosöl.

So bereitet ihr die Pancakes zu:

  • Das Proteinpulver mit der Milch verrühren. Die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren (Der Teig wird etwas dickflüssiger, aber genau dadurch die Pancakes umso fluffiger! )
  • Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen
  • Nacheinander Pancakes in die Pfanne geben (Je Pancake sind es etwa 2 EL Teig)
  • Die Pancakes von beiden Seiten goldbraun anbraten
  • Beeren + Toppings eurer Wahl hinzugeben
  • Die frischen Pancakes genießen 🙂

Der Vanilleextrakt kann natürlich auch durch ein Proteinpulver mit Geschmack ersetzt werden. Hier findet ihr zwei Proteinpulver, die sich super für dieses, und viele weitere Rezepte eignen: Premium Bio-Protein & Ballaststoffpulver Vanille / Schoko (vegan)

Ich hoffe, die Bilder können euch einen ersten Eindruck davon vermitteln, wie lecker die Pancakes sind. Probiert es unbedingt selbst aus! 😉

Mögt ihr Pancakes genauso gerne wie ich? Wären diese Protein-Pancakes auch etwas für euch?

In freundlicher Zusammenarbeit mit Dr. Goerg

Katharina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s