Fazit zu meinem Sommerjob im Bereich Übersetzten und Soziale Medien

Hey!

In der vergangenen zwei Wochen hatte ich ein bezahltes Praktikum. In diesem Beitrag erzähle ich euch etwas genauer davon.

Zu meinen Aufgaben gehörte das Übersetzten aus dem Deutschen ins Finnische und das Erstellen von Instagram-Beiträgen und Storys.

Ich habe für eine finnische Firma gearbeitet, die unter anderem deutsche Produkte verkauft.

Arbeitsplatz

Ich habe mich bereits Anfang Februar für das Praktikum beworben und es sollte von vornherein von Zuhause aus stattfinden. Somit passte der Job in der jetzigen Lage umso besser!

Arbeitszeit

Tatsächlich durfte ich selbst entscheiden wann ich arbeitete. Ich begann in der Regel um 9 Uhr und arbeitete bis etwa 15 Uhr.

Aufgaben

  • Das Übersetzten von Prospekten zu bestimmten Produkten
  • Das Übersetzten von Werbebildern
  • Das Erstellen von Instagram-Beiträgen und Storys

Benutzte Programme

  • Google Slides
  • Google Docs
  • Canva

Fazit

Ich könnte nicht zufriedener sein! Der Job hat mich teilweise beim Übersetzen herausgefordert, welches ein gutes Zeichen ist. Canva war mir als Bildbearbeitungsapp schon bekannt und das Erstellen der Collagen etc. hat mir Spaß gemacht!

Mir wurden sehr frei Hände gegeben und ich durfte meiner Kreativität freien Lauf lassen. Die lockere Arbeitszeit war super! Ich konnte an einem Tag etwas weniger machen und dafür an dem nächsten Tag etwas mehr.

Nun habe ich eine wertvolle Arbeitserfahrung mehr! Ich habe bereits in den vergangenen zwei Jahren im Sommer für zwei Wochen gearbeitet, da die Sommerferien einfach 10 Wochen lang sind und sich ein Praktikum super anbietet.

Wie hört sich das Praktikum für euch an? Habt ihr möglicherweise noch Fragen an mich? Schreibt sie mir gerne in die Kommentare 😊

Katharina

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Magda sagt:

    Das hört sich nach einem tollen Erlebnis an! Gelernt hast du bestimmt auch etwas und gemerkt, woran du Spaß hast 🙂
    Könntest du dir diesen Job auch in der Zukunft vorstellen? Oder würdest du gerne etwas anders machen?
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Danke – das ist eine super Frage! Ich musste kurz darüber nachdenken.. 🤔 Ich bin auf jeden Fall total gespannt darauf zu sehen, wie eine große Rolle die Sozialen Medien in der Zukunft spielen werden. Das Übersetzten hat mir Spaß gemacht – aber auf Dauer wird dies auch etwas langweilig. Die zwei Bereiche – das Übersetzten und Soziale Medien – sind auf jeden Fall genau mein Ding, und ich könnte mir vorstellen, etwas in der Richtung zu machen! Liebe Grüße zurück!! ❤

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s