Meine Geheimtipps für aktiven Sport

Hey!

Wenn ihr meinen Blog schon etwas länger verfolgt, wisst ihr, dass Sport meine größte Leidenschaft ist. Ich habe bereits mit sechs Jahren in einem Leichtathletikverein angefangen und bin seit dieser Zeit Mitglied. Zurzeit trainiere ich sechs Mal pro Woche.

Sport gehört einfach zu meinem Alltag dazu und ist seit Jahren Teil meiner wöchentlichen, beziehungsweise täglichen Routine.

Heute erzähl ich euch, welche Tipps mir geholfen haben immer motiviert zu trainieren und dran zu bleiben.

Vielfältigkeit

Ich bin seit vier Jahren in einer Langstrecken-Laufgruppe. Doch zum Training gehört nicht nur das Laufen, sondern auch Schwimmen, Fahrradfahren, Gym, Kurse im Fitness-Studio und im Winter Skilaufen. Abwechslungsreiches Training ist für mich sehr wichtig. Jeden Tag zu laufen wäre sehr belastend für die Beine, und auf Dauer auch sehr langweilig.

Vielfältigkeit ist auch deshalb wichtig, weil sie die Verletzungsgefahr mindert.

You´re only one workout away from a good mood

Home workouts

Wenn man mal keine für’s Fitness-Studio hat, kann man ein genauso gutes, wenn nicht besseres Training Zuhause machen.

Kettlebells sind eine tolle Alternative. Ich benutze Zuhause immer ein 8 kg-Kettbell.

Damit könnt ihr die verschiedensten Übungen machen.

Kettlebell Competition Pink 8 kg

Hier kommt ihr zu den Kettlebells (Gewichte 8-40 kg)

Neue Motivation finden

Sei es Musik, eine neue Trainingsgruppe, eine neue Laufstrecke oder neue Sportkleidung – All das bringt Motivation.

Soul Sportkopfhörer Bluetooth In-Ear Prime Wireless - White

Schöne Sportkleidung motiviert gleich noch mehr. Gorilla Sport hat so schöne Teile!  Hier

Doppelte Motivation, doppelter Spaß!

Findet eine Freundin oder eine Gruppe, mit der ihr zusammen trainiert. Fitnesskurse sind eine tolle Möglichkeit. Alternativ könnt ihr euch in eurer Stadt nach einer gemeinsamen Laufgruppe erkundigen.

Ich verabrede mich zum Beispiel jeden Sonntag Vormittag mit meiner Freundin zum Joggen. Das machen wir jetzt schon seit 1,5 Jahren. Wir laufen immer eine Strecke von 10-15 km.

Reisen ist keine Ausrede

Das Schöne am Reisen ist, dass du in einer neuen Umgebung trainieren kannst und dadurch Abwechslung erhältst. Ich erkundige mich immer vor meiner Reise, wie dort die Sportmöglichkeiten sind. Egal ob ein Fitness-Studio zur Verfügung steht oder nicht, nehme ich immer meine Fitnessbänder mit. Sie sind ein perfekter Ersatz für Gewichte und wiegen fast nichts – also ein idealer Reisebegleiter.

Fitnessband 0,4 mm bis 1,2 mm

Fitnessband 0,4 mm bis 1,2 mm

Hier kommt ihr zu den Fitnessbändern (verschiedene Stärken 0,4 mm bis 1,2 mm)

Everyday is a chance to get better

Ziele setzen

Es ist wichtig ein Ziel vor Augen zu haben. Zum Beispiel ein Wettbewerb, an dem ihr teilnehmen möchtet. Das Ziel motiviert dich zu trainieren. Wenn man aber nicht an Wettbewerben interessiert ist, kann dein Ziel auch etwas ganz anderes sein. Zum Beispiel, dass du eine bestimmte Strecke ohne Gehpausen laufen kannst.

Macht ihr regelmäßig Sport? Welche Sportarten macht ihr im Frühling und im Sommer besonders gerne?

Habt ihr noch weitere Tipps?

Viel Spaß bei eurem Frühlings-Workout!

Katharina

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Gorilla Sports.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Anna H sagt:

    Liebe Katharina,

    ein echt schöner Beitrag mit gutem Kontent! 🙂
    Du hast meinen Respekt, dass du 6 Mal die Woche trainierst. Ich bin froh, wenn ich es drei Mal die Woche schaffe. Bei mir ist die richtige Playlist meine Motivation.

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende 🙂
    Anna von ANLH

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank für deinen Kommentar! Drei Mal die Woche klingt super! Manchmal ist es eben nicht so einfach Sport in den stressigen Alltag einzubringen. Daher gehören bei mir oft Homeworkouts dazu, da sie super schnell sind. Danke nochmal!

    Gefällt mir

  3. Alena sagt:

    ein super schöner Post! Vielen Dank für die tolle Motivation!

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    Gefällt mir

  4. Vielen Dank! Sehr gerne doch ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s