So startest du ein Scrapbook

Hey Du!

Erstmal ein großes Dankeschön für das liebe Feedback zu meinem letzten Beitrag! Hat mich sehr gefreut! 💓

Heute habe ich mir gedacht, zeige ich euch meine erste Doppelseite in meinem Scrapbook. Ich wollte nämlich schon so lange ein Scrapbook starten und jetzt habe ich es endlich geschafft 😅

Ein Scrapbook kennt keine Grenzen! Wem nicht ganz klar ist, was ein Scrapbook ist, hier einfach erklärt: Bei einem Scrapbook klebst du Fotos in ein leeres Album und gestaltest es schön. So kannst du wichtige Ereignis in deinem ganz persönlichen Fotoalbum festhalten.

DSC_0040 (2).JPG

DSC_0041 - kopia (2).JPG

DSC_0050 (2).JPG

DSC_0051 (2).JPG

Du benötigst:

  • Ein Notizbuch, das sich für ein Scrapbook eignet oder ein dafür gedachte Buch
  • Fotos (Polaroids, ausgedruckte Fotos)
  • Washi Tape
  • Sticker
  • Stifte
  • Schere, Klebestift
  • Kreative Ideen 💓

Und los geht’s!

Je nach Anlass kannst du z.B noch Eintrittskarten/Flugtickets/Einladungen einkleben oder Stempel verwenden. Es gibt so viele Möglichkeiten!

DSC_0058.JPG

DSC_0057 - kopia.JPG

Ich habe noch zahlreiche Kärtchen zum Thema Reisen gefunden und dachte, sie würden sehr gut dazu passen!

Es ist gut, wenn man sich für ein Thema festlegt. Dein Scrapbook kann zum Beispiel zum Thema Reisen sein oder es kann ein Familien Scrapbook mit euren gemeinsamen Erlebnissen sein.

IMG_20190330_133635.jpg

DSC_0056

Meine 3 Tipps:

  • Fügt gerne etwas Geschriebenes hinzu, ein Tagesbericht, Sprüche etc.
  • Markiert besondere Daten und designed herausstechende Überschriften
  • Verwendet verschiedene Fotogrössen (einmal Polaroid, Quadrat, Fotostreifen – bei dm zum Beispiel kann man ganz einfach verschiedene Fotos ausdrucken)

 

DSC_0055

Macht jemand von euch ein Scrapbook? Falls ja, was sind eure Geheimtipps? Worauf legt ihr besonders viel Wert?

Wie findet ihr die Idee mit dem persönlichen Album?

 

Xoxo, Katharina

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Carlaaa sagt:

    Hi Katharina,

    ich habe vor zwei Jahren mal ein Scrap Book für meinen Vater gebastelt. Es war mit Fotos aus unserem Familienurlaub in die USA geschmückt und ich glaube er hat sich echt darüber gefreut.
    Damals habe ich komplett auf Erlebnisberichte verzichtet, finde das dies aber eine echt gute Idee ist und werde es mir für mein nächstes Scrap Book auf jeden Fall merken.
    Schöner Beitrag! ( Vor allem diese kleinen Spruchkarten sind echt süß)

    Liebe Grüße,
    Carla

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank! Das klingt super! Ich finde die Kärtchen auch super süß ❤️ Danke für dein Abo ❣️
    Liebe Grüße zurück!

    Gefällt mir

  3. Kirschrot sagt:

    Liebe Katharina,
    erstmals vielen lieben Dank für deinen Besuch auf meinem eben erst gegründeten Blog – ich habe mich sehr gefreut! ^-^ Dadurch bin ich auch auf deinen tollen Blog aufmerksam geworden. Deine Beiträge sind wirklich interessant und kunterbunt gemischt, das gefällt mir sehr! Genauso wie ich das Konzept von Scrapbooks wirklich toll finde. Während der Wintermonate habe ich hin und wieder an meinem Scrapbook gebastelt und es ist wirklich eine tolle Beschäftigung.
    Ich freue mich auf deine weiteren Beiträge ❣️

    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    Gefällt mir

  4. Vielen Dank! Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deinem Blog und willkommen in der Bloggerwelt ❤️😅! Cool – du hast auch ein Scrapbook! Danke für dein Abo, hat mich sehr gefreut!! ❣️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s